Spielberichtserstattung zum 10. Spieltag

 

LTV Wuppertal 3 - MTV Elberfeld 1   26:25   12:14

Sonntag, 18. Dezember 2016
16:15 Uhr
Sporthalle Buschenburg

Schiedsrichter:
Nils Natho / Joshua Queren

 


 

Spielbericht
MTV Elberfeld 1

 

  Knockout in letzter Sekunde
Verfasser: Sebastian Wickel

An dieser Niederlage wird man in bei den Elberfeldern wohl noch einige Tage zu knacken haben: Mit 25:26 (14:12) unterlag die Mannschaft von Trainer Daniel Pfeil der Drittvertretung des LTV Wuppertal und musste den bitteren Gegentreffer zum Endstand mit der Schlusssirene hinnehmen: „Wir waren absolut bedient und müssen dringend schauen, warum wir in der letzten Viertelstunde derart abgebaut haben“, gab Pfeil zu Protokoll. Denn bis dahin war mit einer Niederlage für die MTV-Sieben eigentlich nicht zu rechnen. Bereits zu Spielbeginn erwischte schwarz-gelb einen idealen Start in die Partie, stand in der Deckung sicher und konnte sich so durch etliche Gegenstöße auf 5:0 (7.) absetzen. „Trotzdem haben wir danach an Stabilität verloren, haben auch im aufgebauten Angriff häufig falsche Entscheidungen getroffen“, so Pfeil, der mit ansah wie seine Mannschaft den Gegner wieder näher herankommen ließ, den zwischenzeitlichen Ausgleich bis zum Pausentee aber wieder mit einer 14:12-Führung egalisierte. Auch in Hälfte zwei startete man souverän, hatte das Momentum auf der eigenen Seite. Mit 24:17 führte der MTV in der 48. Minute und war kurz davor, die Partie endgültig zu entscheiden. Vor allem Patrick Bartsch (acht Treffer) und Dario Tantillo (sieben) sorgten immer wieder für Unruhe am gegnerischen Kreis, schraubten die Führung entsprechend in die Höhe. „Und dann haben wir plötzlich nur noch verwaltet, waren auch in der Deckung deutlich zu passiv“, so Pfeil angesäuert. In den letzten zehn Spielminuten gelang seiner Sieben nur noch ein Treffer, der heimische LTV roch Morgenluft und griff nach der eigentlich schon verpassten Chance. Auch eine Auszeit beim Stand von 25:23 half nicht weiter, weil man vorn erneut wenig zwingend agierte und so unnötig den Ball verlor. Ein echter Rückschritt im bisher positiven Saisonverlauf – das wollte auch der Trainer nicht beschönigen: „Natürlich muss man das so sehen, so etwas wie heute darf uns überhaupt nicht passieren.“ So geht sein Team mit jetzt 13:7 Punkten in die Winterpause und muss im neuen Jahr schleunigst daran arbeiten, die eigene Leistung wieder auf das Niveau des Saisonstartes zu bringen. „Jetzt geht’s trotzdem erstmal in die verdiente Pause, wir haben einige angeschlagene und verletzte Spieler“, hofft Pfeil auf die Rückkehr diverser Rekonvaleszenten im neuen Jahr. „Und dann schauen wir, dass wir im Training daran arbeiten, wieder konstant zu werden.“

 

  Kader MTV Elberfeld 1

Tor
Sascha Schwappacher (1. - 15. Minute), Sebastian Wickel (15. - 60. Minute)

Feld
Patrick Bartsch (8) , Dario Tantillo (7), Sidney Vahnenbruck (4) , Dustin Mertens (3), Sven Orschel (2) , Michael Janssen (1) , Markus Gebhardt, Christian Heinrich, Tobias Klütsch

7m Statistik
Sven Orschel (1/1 - 100 %)
Dario Tantillo (1/2 - 50 %)

 



 

Spielbericht
LTV Wuppertal 3

 

Glücklicher Sieg gegen den MTV Elberfeld! Eine turbulente Woche ging mit einem nicht zu erwartenden Sieg gegen den bisherigen Tabellenzweiten MTV Elberfeld zu Ende. Zunächst gab es auf der Trainerposition einen Wechsel. Jan Krah, der uns als Spieler erhalten bleibt, wurde durch die ambitionierten Christian Plaue und Marcel Oberbossel auf der Trainerposition ersetzt. Zudem gingen auch 2 Spieler aus unbekannten Gründen den Weg in die Handballlosigkeit. Verzichten musste man heute auf die verletzten bzw. erkrankten Hahn, Moll und Herzig, sowie dem beruflich verhinderten Ahmed, dessen Nachnamen ich nicht ohne Lexikon schreiben kann. Da uns immer wieder Spieler kurz vor Anpfiff eine Absage erteilen wurde unser bis dato immer minimalistisch gefüllter Spielberichtsbogen mit 4 Spielern unserer 4ten Männermannschaft aufgefüllt, heute mit den Strategen Yilmaz, Kühner, Schäfer und Emsinghoff. So waren wir heute in der Tat 14 Mann, ja richtig gelesen, 14 Mann (sonst nur max.8 Mann). Das Spiel began herausragend. Allerdings für den MTV. Nach 3:48 Minuten stand ein lockeres 5:0 für die Gäste auf der Anzeigentafel, so dass das Trainerduo bereits frühzeitig eine Auszeit nahm um umzustellen. Dadurch kamen wir besser ins Spiel und waren nach 20 Minuten auf 8:10 dran. Besonders Jan Krah war bei 4 Toren zu diesem Zeitpunkt massgeblich daran beteiligt und Arda Yilmaz auf Linksaussen zeigte, dass ich zurecht nie an ihm gezweifelt habe. Jan Richter im Tor war ein würdiger Vertreter der Katze aus Barmen und gab der Abwehr Stabilität. Da nun auch andere Spieler statt Pfosten oder Keeper nun auch ins Netz trafen, gingen wir mit einem 12:14 in die Halbzeit. Schade, dass wir bisher in jedem Spiel sehr schlecht beginnen und meistens immer einem Rückstand hinterherlaufen müssen. Die 2te Halbzeit beginnt mit einem Anschlusstreffer zum 13:14 und der MTV wankt. Jetzt der Ausgleich... Nein, wir spielen wieder ganz schwache 15 Minuten und der MTV führt 10 Minuten vor Schluss 24:17. Ich sage noch, wir gewinnen. Keiner glaubt mir. Denn nun folgen die besten 10 Minuten seit langer Zeit. Abwehr Bombenfest, vorne Eiskalt. Tor um Tor wird aufgeholt und der MTV spielt wahrscheinlich seine schlechtesten 10 Minuten seiner Saison. 1:30 vor Schluss der umjubelte Ausgleich zum 25:25 und ein Fehlwurf des MTV. Noch 43 Sekunden, die wir runterspielen wollen und Arda Yilmaz krönt seine Leistung mit dem Siegtor in letzter Sekunde. Ein Unentschieden wäre sicherlich das gerechte Ergebnis gewesen, aber wir nehmen den 2ten Punkt gerne mit. Wenn wir die Kräfte der 3ten und 4ten Mannschaft bündeln können beide Ziele schnell realisiert werden. Aufstieg der 4ten in die Kreisliga und ein frühzeitiges verabschieden aus der unteren Tabellenregion der 3ten. Danke an die 4te und danke an die Trommler.

 

  Kader LTV Wuppertal 3

Tor
Jan-Niklas Richter

Feld
Arda Yilmaz (9), Jan Krah (4) , Nils Heckelsbruch (3) , Dennis Emsinghof (2) , Sebastian Zinn (2), Jan-Philipp Schäfer (2) , Felix Holden (1), Lars Obermeier (1), Alexandru Sirbu (1), Tobias Buschhaus (1) , Patrick Kühner, Jan Danz (kein Einsatz), Thomas Kaiser (kein Einsatz)


 


 

 

Bilder vom Spiel

 

 

Spielankündigungsplakat

nicht vorhanden

 

 

 

Das Video zum 10. Spieltag

Passwort: moll

 

 

Werbung

 

          

 

www.bartsch.de.to wurde als "oyla.de Homepage des Monats" im Juli 2006 unter 16000 Webseiten ausgezeichnet ?